Text-Block

Datenschutz

Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist uns ein beson­de­res Anlie­gen. Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten daher aus­schließ­lich auf Grund­la­ge der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen (DSGVO). In die­sen Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen infor­mie­ren wir Sie über die wich­tigs­ten Aspek­te der Daten­ver­ar­bei­tung im Rah­men unse­rer Website.

Coo­kie-Ein­stel­lun­gen

Informationsanforderung, E‑Mailzusendung mittels Kontaktformular

Wenn Sie per For­mu­lar auf der Web­site Kon­takt mit uns auf­neh­men, wer­den Ihre ange­ge­be­nen Daten zwecks Bear­bei­tung, ver­bands­in­tern von den ent­spre­chen­den Mitarbeitern/Funktionären, der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen max. 4 Wochen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter. Für die Bear­bei­tung sind fol­gen­de Daten not­wen­dig: Ihr Name, Ihre E‑Mail-Adres­se sowie die Nach­richt, die Sie uns zusenden.

Veranstaltungsanmeldungen

Wenn Sie sich für eine ange­bo­te­ne Ver­an­stal­tung auf unse­rer Web­site online anmel­den, wer­den Ihre ange­ge­be­nen Daten zwecks Bear­bei­tung der Anmel­dung und zur Durch­füh­rung der Ver­an­stal­tung ver­bands­in­tern von den Mitarbeitern/Funktionären des Musik­ver­ein Buch bei uns gespei­chert. Ihre Daten wer­den nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter­ge­ge­ben, außer es ist not­wen­dig die­se im Zusam­men­hang mit gesetz­li­chen Bestim­mun­gen zur Ver­trags­ab­wick­lung ver­bands­in­tern an Buch­hal­tung, Ver­an­stal­tungs­ko­or­di­na­to­ren und Ver­an­stal­ter wei­ter­zu­ge­ben. Die Daten wer­den nach Abschluss der jewei­li­gen abge­rech­ne­ten Ver­an­stal­tung gelöscht, bzw. nach Ablauf einer gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflicht (steu­er­recht­lich 7 Jahre).

Newsletter

Sie haben die Mög­lich­keit, über unse­re Web­site einen News­let­ter zu abon­nie­ren. Hier­für benö­ti­gen wir Ihre E‑Mail-Adres­se und Ihre Erklä­rung, dass Sie mit dem Bezug des News­let­ters ein­ver­stan­den sind.

Sobald Sie sich für den News­let­ter ange­mel­det haben, sen­den wir Ihnen ein Bestä­ti­gungs-E-Mail mit einem Link zur Bestä­ti­gung der Anmel­dung. Das Anfor­de­rung des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit stor­nie­ren. Kli­cken Sie bei dem erhal­te­nen News­let­ter auf “vom News­let­ter abmel­den” oder sen­den Sie Ihre Stor­nie­rung bit­te an fol­gen­de E‑Mail-Adres­se: moc.h1610862748cubvm1610862748@ofni1610862748. Wir löschen anschlie­ßend umge­hend Ihre Daten im Zusam­men­hang mit dem News­let­ter-Ver­sand. Durch die­sen Wider­ruf wird die Recht­mä­ßig­keit, der auf­grund der Zustim­mung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung nicht berührt.

Betroffenen-Rechte

Ihnen ste­hen bezüg­lich Ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten grund­sätz­lich die Rech­te auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung, Daten­über­trag­bar­keit, Wider­ruf und Wider­spruch zu. Wenn Sie glau­ben, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gegen das Daten­schutz­recht ver­stößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprü­che sonst in einer Wei­se ver­letzt wor­den sind, kön­nen Sie sich bei uns unter moc.h1610862748cubvm1610862748@ofni1610862748 mel­den, oder sich bei der Daten­schutz­be­hör­de beschweren.