Sample-Block
Text-Block

A stimmigs Buchgfühl – Bregenzerwälder Bezirksmusikfest 2018

Vom 5. bis 8. Juli 2018 fand unter dem Mot­to „A stim­migs Buchgfühl“ das 51. Bre­gen­zer­wäl­der Bezirks­mu­sik­fest bei uns in Buch statt. Es war ein gran­dio­ses Fest, das uns noch lan­ge in Erin­ne­rung blei­ben wird!

Nach zwei Wochen Auf­bau­ar­bei­ten wur­de das 51. Bre­gen­zer­wäl­der Bezirks­mu­sik­fest am Don­ners­tag mit einem soge­nann­ten „Bier­zelt­fes­ti­val“ eröff­net. Mit LaBrass­Ban­da stand schon an die­sem ers­ten Abend eine abso­lu­te Top­band auf der Büh­ne und heiz­te den Fes­ti­val­be­su­chern so rich­tig ein, wäh­rend Spon­so­ren & Gön­ner bei wun­der­schö­nem Ambi­en­te in der Wein­lau­be kuli­na­risch ver­wöhnt wur­den. Nach dem Haupt­act wur­de bei der After­par­ty mit der Vor­arl­ber­ger Band „Road­work“ weitergefeiert.

Für mich war es beeindruckend welch ein Zusammenhalt und was für eine Bereitschaft sich unter uns Musikant/-innen aber auch der Bevölkerung von Buch und darüber hinaus entwickelt hat, bei diesem großen Vorhaben mitzuhelfen.

Es war einfach »a stimmigs Buchgfühl«. 

Domi­nik Steu­rer, Obmann 

Am Frei­tag Abend stand zuerst ein Stern­auf­marsch mit befreun­de­ten Musik­ver­ei­nen auf dem Pro­gramm. Danach brach­te die Schwei­zer Kult­band „Fäascht­bänk­ler“ die Stim­mung im Zelt zum Bro­deln. Tau­sen­de Fest­gäs­te fei­er­ten eine Mega­par­ty und die unzäh­li­gen Hel­fer hat­ten alle Hän­de voll zu tun, die­se mit Speis & Trank zu ver­sor­gen. Nach den Fäascht­bänk­lern ging es mit der Vor­arl­ber­ger Band „Brass­club“ wei­ter, bevor dann in der Bar noch bis in die frü­hen Mor­gen­stun­den wei­ter­ge­fei­ert wurde.

Der Sams­tag stand ganz im Zei­chen tra­di­tio­nel­ler Blas­mu­sik. Den Anfang mach­te am Nach­mit­tag die Mili­tär­mu­sik Vor­arl­berg. Die­se prä­sen­tier­te unter der Mit­wir­kung von drei Bucher Musi­kan­t/-innen bei strah­len­dem Son­nen­schein eine Rasen­show auf dem Dorf­platz. Nach die­ser beein­dru­cken­den Show ging es im Zelt mit einem Jubi­la­re­tref­fen des Vor­arl­ber­ger Blas­mu­sik­ver­bands, musi­ka­lisch umrahmt von der Grup­pe „Bert­hold Schick und sei­ne All­gäu 6“, wei­ter. Danach folg­te ein Auf­tritt der „Stra­wan­z­er“, bevor dann am Abend mit dem „Alp­ski Kvin­tet“ aus Slo­we­ni­en ori­gi­nal Ober­krai­ner Musik auf dem Pro­gramm stand.

Der Wet­ter­gott mein­te es gut mit uns und auch am Sonn­tag zeig­te sich die Son­ne, sodass wir die Fest­mes­se am Vor­mit­tag unter frei­em Him­mel auf dem Dorf­platz fei­ern konn­ten. Nach die­sem Got­tes­dienst, der musi­ka­lisch von unse­rer Fest­mu­sik, dem MV Bild­stein, gestal­tet wur­de, fand im Fest­zelt ein Früh­schop­pen mit der bekann­ten Kapel­le „MaCh­last“ statt. Um 13:30 Uhr stand dann der Höhe­punkt des 51. Bre­gen­zer­wäl­der Bezirks­mu­sik­fes­tes auf dem Pro­gramm – der gro­ße Fest­um­zug mit ca. 45 teil­neh­men­den Grup­pen. Anschlie­ßend sorg­te die Bau­ern­ka­pel­le Lau­ter­ach für musi­ka­li­sche Unter­hal­tung im Fest­zelt, wäh­rend vie­le Musi­kan­t/-innen gespannt auf die Preis­ver­tei­lung der im Mai durch­ge­führ­ten Lan­des­wer­tungs­spie­le war­te­ten. Nach der Bekannt­ga­be der Ergeb­nis­se wur­de ordent­lich gefei­ert und auch zum Aus­klang unse­res vier­tä­gi­gen Fes­tes durf­te eines nicht feh­len – und zwar musi­ka­li­sche Unter­hal­tung. Die­se lie­fer­ten „Die 3 Ver­schärftn“ mit ihrer außer­ge­wöhn­li­chen Bühnenshow.

Wir Bucher Musi­kan­t/-innen haben uns sehr gefreut, dass wir das 51. Bre­gen­zer­wäl­der Bezirks­mu­sik­fest aus­rich­ten durf­ten und möch­ten uns noch ein­mal bei allen recht herz­lich bedan­ken, die uns in irgend­ei­ner Wei­se bei der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung die­ses Fes­tes unter­stützt haben!